• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Wildtierfütterung im Pitztal

Wie bereits im vergangenen Jahr besuchten auch im heurigen Winter unsere ersten beiden Klassen die Wildtierfütterung im Pitztal.

So haben das die Kinder erlebt:

Am Montag, den 04. März 2013, haben wir, die Klasse 1a, einen Ausflug unternommen. Wir fuhren mit dem Postbus bis zum Ortsteil Scheibe. Dort erwartete uns der Jäger Peter Melmer mit seiner Hündin Aika. Wir gingen ca. 20 Minuten bis zum ersten Futterstand. Der Jäger Peter brachte uns allen kleine Heuballen zum Sitzen.

Unsere Klasse machte dort eine Pause. Wir aßen und tranken, was wir mitgebracht hatten. Später mussten wir anhand von verschiedenen Losungen raten, welche Tiere beim Futterstand fressen. Danach verteilten wir in der Nähe des Futterstandes Heu und Kraftfutter. Wir versteckten uns in einem „Pill“ und warteten. Es dauerte nicht lange, und es kamen 2 Rehgeißen, 1 Rehbock und 1 Rehkitz zur Fütterung. Wir konnten die scheuen Wildtiere aus nächster Nähe beobachten.

Später wanderten wir gemeinsam zum nächsten Futterstand. Dort durften wir dann das Erlernte selber anwenden.

Peter Melmer brachte uns auch einige Fachbegriffe aus der Jägersprache bei, z.B. Ohren = Lauscher, Augen = Lichter, etc.

 

Mir hat die Wildtierfütterung sehr gut gefallen.

 

 

Hier ein paar Bilder: