• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Ein Erlebnis der besonderen Art: Wildtiere ganz nah erleben …

Traditionell besuchen die Kinder der 1. Klassen unseren Jäger Peter im Rahmen des Unterrichts bei seiner winterlichen Hegearbeit. Neben dem richtigen Verhalten im Wald, lernten die Kinder, welche Schützlinge Peter bei dieser Fütterung betreut und was die Tiere im Winter alles brauchen. Anhand der Losung lernten die Kinder beispielsweise die versteckten Spuren und Botschaften der Wildtiere zu verstehen. Bald war klar, mit wem wir es heute zu tun bekommen. Reh und Mufflon ließen sich scheu, wie es sich für echte Wildtiere gehört, nach dem Herrichten der Futterstellen blicken.  - Hirsche sind um vieles vorsichtiger und warten lieber bis zum Einbruch der schützenden Nacht.

Nach dieser kurzen Einschulung durften die Kinder bei der zweiten Wildfütterung und nach einer schmackhaften Jause im Vorratsgebäude alleine das Futter auslegen. Anschließend gab es eine kleine Überraschung und Peter lüftete das Geheimnis um ein sagenhaftes, ominöses „Hexenhäuschen“. Doch das ist eine andere Geschichte. …

Danke Peter für die schönen und lehrreichen Stunden!

Hier einige "tierische" Bilder: