Pflanzen im Unterricht

„Lehre mich und ich vergesse.

Zeige mir und ich erinnere mich.

Lasse es mich tun und ich verstehe.“

Dieser Satz stammt von Konfuzius, einem chinesischen Gelehrten. Im Frühjahr war es wieder soweit. Kinder der ersten Klassen bekamen Samenkörner und bauten selbst verschiedene Pflanzen an. Täglich konnten wir sehen, welche unglaublichen Fortschritte Pflanzen binnen kurzer Zeit machen.  Einige Kinder bewiesen in den letzten Wochen einen besonders grünen Daumen, ihre Pflanzen wuchsen den anderen buchstäblich davon. Im Herbst wird sich zeigen, wie erfolgreich die kleinen Gärtner während der Sommerferien waren.

Bilder sagen mehr als tausend Worte...