• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Am Donnerstag, dem 17.12.2015, fuhren wir mit dem Bus zum Gletscher. Dort sind wir mit dem Gletscherexpress zur Mittelstation gefahren. Nachdem wir in Gruppen eingeteilt wurden, starteten wir mit der Theorie. Wir erfuhren etwas über den Lawinenlagebericht und über die Gefahrenstufen von Lawinen.

Danach wurden wir von unseren drei Guides Astrid, Simon und Michael in drei Gruppen eingeteilt und es ging hinaus in den Schnee. Wir durchliefen drei Stationen, in denen wir ein Iglu bauten, Schneeprofile analysierten und Lawinenverschüttetensuchgeräte austesteten. Diese Stationen haben uns sehr gefallen, weil sie sehr interessant und lehrreich waren.

Wunderschön fanden wir das gemeinsame Schokoladeessen bei Kerzenschein im selbstgebauten Iglu. Bei der Lawinenkunde lernten wir, wie man einen Verschütteten mit dem Pieps und der Sonde sucht.

Bei der Station zu den Schneeprofilen lernten wir den unterschiedlichen Aufbau von Schneeschichten kennen. Zu Mittag gingen wir ins Kristallrestaurant und aßen eine kleine Portion Spaghetti. Müde, aber vollgepackt mit netten Eindrücken ging es um kurz nach drei Uhr wieder nach Hause. Wir bedanken uns recht herzlich bei all den Personen, die uns diesen netten Tag ermöglichten.

Wir bedanken uns natürlich auch beim Naturpark Kaunergrat!!

 


Hier einige Bilder...