• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Das Buddy-Projekt an der HS/NMS Wenns

          FÜREINANDER DA SEIN

                                         AUFEINANDER ACHTEN

                                         MITEINANDER LERNEN

 

 

 

Unter diesem Motto starteten wir im Juni 2011 unser Buddyprojekt.

 

Wir sehen dieses Projekt als Programm zur Förderung sozialen Lernens und zur Stärkung der Persönlichkeitskompetenz, mit dem unsere Kinder und Jugendlichen zu einem verantwortungsvollen Miteinander hingeführt werden.

Unsere Buddys der 3. Klasse betreuen die Kinder der 1. Klassen. Sie besuchen ihre Schützlinge in den großen Pausen, manche auch außerhalb des Unterrichts, um ihnen als Ansprechpartner bei Fragen, Problemen und Konflikten zur Seite zu stehen und besonders den Einstieg in die neue Schule angstfrei und angenehm zu gestalten.

Buddy werden:

Den Anfang machten wir an einem Projekttag im Juli 2011, bei dem wir 16 Freiwillige aus den 2. Klassen auf ihre zukünftigen Aufgaben einstimmten.

Im Herbst erfolgt dann die zweitägige Grundausbildung, bei der die Schülerinnen und Schüler das nötige Rüstzeug bekommen, um aktiv zu einem positiven Lern- und Arbeitsklima an unserer Schule beizutragen.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:

 

  • Sozialkompetenz

  • Kommunikationstraining

  • Streit

  • Teamfähigkeit

 

Die Betreuerinnen des Buddyprojektes an der Schule sind im Schuljahr 2015/16 Frau Theresia Schuler und Frau Sabine Gasser. Für Anregungen und Fragen stehen sie gern in ihren Sprechstunden zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Hier einige Eindrücke: