• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Berufspraktische Woche der 4. Klassen

Vom 03. bis zum 07. April waren alle 43 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen beim Schnuppern. Im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichtes soll ihnen diese Woche die Möglichkeiten geben, Erfahrungen in einer Berufssparte zu sammeln und aktiv in den Arbeitsprozess integriert zu werden.  Die Erwartungen und die Vorfreude waren groß, die Rückmeldungen danach durchwegs positiv. Hier ein paar O-TÖNE:

 

 „Das Arbeiten mit Holz ist sehr schön, da es ein angenehmes Material ist und auch sehr gut riecht.“

 

„Das Arbeiten mit den Kindern machte mir großen Spaß, ich hatte eine große Verantwortung und auf das bin ich sehr stolz.“

„Heute bin ich sehr müde, aber ich freue mich schon auf den morgigen Tag!“

 „Der Laden ist klein, aber fein und es mit sehr gut gefallen.“

„Ich durfte Teile für eine Hängebrücke zuschneide. Sie ist 400 Meter lang und damit die längste Hängebrücke der Welt. Ich bin sehr stolz einen Teil dieser Brücke gebaut zu haben.“

„Es war knifflig und ich musste öfter um Hilfe bitten.“

  „... aber was ich für mich persönlich gelernt habe ist, dass ich nie in einem Büro arbeiten möchte.“

 „Heute war sehr schlechtes Wetter und bei der Baustelle hat es sogar geschneit.“

„Ich finde es sehr cool, dass mich die Kinder TANTE nennen!“

„Es waren fünf lehrreiche und interessante Tage, aber ich bin auch froh, dass die Woche um ist!“

„... mir war kalt, aber dann durfte ich wieder spitzen und ich würde warm-gerüttelt.“

„Heute habe ich das Dessert selber zubereitet.“

„... ich habe viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt.“

„... es ist etwas, was ich mir auf Dauer nicht vorstellen könnte.“

„... ich durfte Rost wegflexen!“

„Es ist ein anstrengender Beruf und man braucht viel Geduld und starke Nerven.“

 

 

Hier einige O- Bilder....