• Aktivitäten
  • Grundlegendes
  • Projekte/Wochen
  • Termine
  • Klassen
  • Fächer
  • Bibliothek

Der Naturpark Kaunergrat stellt sich vor

Die Idee des Naturparks: Gegründet wurde der Naturpark als Verein im Jahr 1998 und wurde in weiterer Folge im Juli 2003 offiziell durch die Tiroler Landesregierung anerkannt.

 "Naturpark ist eine Auszeichnung für eine Region, die sich besonders gut zur Erholung und Wissensvermittlung in der Natur eignet. In dieser Region befinden sich verschiedene Naturschutzgebiete - im Naturpark Kaunergrat stehen heute beispielsweise 25% der Fläche unter Naturschutz."

 

Die Arbeit des Vereins beruht auf fünf Säulen:

  • Naturschutz - schützen und erhalten

  • Bildung - lernen und begreifen

  • Erholung und Tourismus - staunen und erleben

  • Regionalentwicklung - schmecken und genießen

  • Forschung - forschen und erkennen

Anschaulich und unter Einsatz von vielen tollen Bildern aus den neun Naturparkgemeiden des Pitz- und Kaunertales erfuhren die Kinder der ersten Klassen durch Geschäftsführer Ernst Partl und Frau Elisabeth Falkeis, worum es sich bei dem Begriff "Naturpark Kaunergrat" handelt und mit welchen Aufgaben sich die Mitarbeiter des Naturparks täglich befassen.

Am Ende des Vortrages erhielten die Kinder die druckfrischen Broschüren, welche die Kinder bis nächsten Donnerstag studieren können, denn da wollen wir das Naturparkhaus und die Dauerausstellung "3000m" besuchen. Im Anschluss geht`s ab in die freie Natur, wo wir mit Schneeschuhen und Skistöcken Wildtierspuren suchen werden.